Produktinformationen
klicken Sie um das Bild zu vergrössern
Feier zur Wintersonnenwende 2020
Am Abend der Jupiter/Saturn-Konjunktion in Wassermann

Das Licht der neuen Zeit

Der Anlass ist leider schon ausgebucht. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per Email info@astrodata.ch oder telefonisch +41 (0)43 343 33 33

Mit Alexandra Klinghammer
Montag, 21. Dezember 2020

Der dunkelste Tag des Jahres, auch Mutternacht genannt, ist ein magischer Moment, an dem die Wände zu unserer Seele durchlässiger sind. Das Tor zu den tieferen Schichten unserer Seele ist nun weiter geöffnet als sonst. In diesem Raum der Stille werden wir Visionen für das Zukünftige in uns aufscheinen lassen und Inspirationen für unseren weiteren Lebensweg empfangen.

Zu Beginn des Abends werde ich im Emma Kunz Zentrum das Horoskop der Wintersonnenwende sowie die Hauptthemen des kommenden Jahres präsentieren. Danach begeben wir uns in die festlich ausgeleuchtete Emma Kunz Grotte. Als Erdheiligtum hat die Grotte einen direkten Bezug zur Wintersonnenwende. So glaubten beispielsweise die Kelten, dass an diesem Tag die Grosse Göttin tief in der Erde das wiederkehrende Licht gebar. An diesem einzigartigen Kraftort werden wir gemeinsam meditieren, um Impulse für unseren zukünftigen Weg zu empfangen.

Die Meditation in der Grotte wird exakt zur Jupiter/Saturn-Konjunktion in Wassermann stattfinden, die sich am Abend des 21. Dezember ereignet. Diese Konstellation, die das Jahr 2021 massgeblich prägen wird, trägt den Keim einer neuen Zeit in sich, den Samen von Erneuerung und Aufbruch. Wir werden uns in Stille auf ihre Frequenz einschwingen, damit sie unser Leben auf bestmögliche Art zu befruchten mag.

Ich freue mich auf einen wundervollen Abend mit Ihnen.

Bitte beachten Sie: Um die erforderlichen Schutzmassnahmen aufgrund der epidemiologischen Situation einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt.

Ticket:Spezialpreis bis 30. November 2020 Fr. 55.- / € 51.-, danach Fr. 62.- / € 58.-
Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Emma Kunz Zentrum, Steinbruchstr. 5, 5436 Würenlos, www.emma-kunz.com


Emma Kunz (1892-1963 ) war eine bekannte Heilerin, Forscherin und Künstlerin sowie eine der ungewöhnlichsten Frauen des 20. Jahrhunderts. 1942 entdeckte sie in den ehemaligen Römersteinbrüchen in Würenlos (Kanton Aargau), auf deren Gelände sich die Grotte befindet, ein wirkmächtiges Heilgestein. Das AION A. Die hohen Schwingungen, die seit Jahrmillionen diesen Ort mit starker positiver Energie durchdringen, machen ihn zu einem einzigartigen Kraftort.

Ein Artikel über Emma Kunz und ihr Wirken
Alexandra Klinghammer: Kosmische Kunst: Die Künstlerin und Heilerin Emma Kunz und die Sphärenharmonie. Erschienen in Astrologie Heute, Nr. 157

Biografie Alexandra Klinghammer
Diplom-Psychologin und Astrologin. Seit 1996 Mitarbeiterin der Fachzeitschrift «Astrologie Heute». Mitorganisatorin von 2 Astrologie-Weltkongressen. Seit 2004 Geschäftsführerin der ASTRODATA. Regelmässige Vortrags- und Seminartätigkeit. Autotin und Co-Autorin mehrere Bücher, u.a. "Die Lilith-Fibel", "Visionen einer neuen Zeit", "Neptun - In Berührung mit dem Geheimnisvollen" und "Das Erwachen der weiblichen Urkraft". Zudem bietet sie regelmässig Heilmeditationen und Heilseminare zur Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte an.

Dieses Produkt ist momentan nicht verfügbar!


Warenkorb   
0 Produkte ( 0.00 CHF )
Warenkorb anzeigen
Anmelden
Sie sind nicht angemeldet
Astrodata Newsletter